Hagemann Holzhäuser

Schwedenhäuser

Tiefblaue Seen – endlos weite Wälder ...

... dazwischen dann und wann dunkelrote und manchmal, wenn es Herrenhäuser sind, auch gelbe Häuschen mit weißen Einfassungen. Das ist die typische Umgebung eines Schwedenhauses, die wir aus Astrid Lindgrens Erzählungen von ihrer schwedischen Heimat nur zu gut kennen.

In Schwedenhäusern finden wir allein durch ihr äußerliches Erscheinungsbild die stille und natürliche Sprache des Holzes wieder. Mit ihren Fassadengestaltungen strahlen sie Harmonie, Geborgenheit und Behaglichkeit aus. Verspielte Außengestaltung mit Fenstereinfassungen, Eckverkleidungen, Rundbogenfenstern, Eingangsveranden, Erkern, Giebeln und Verzierungen sind typische Merkmale des Schwedenhaus-Designs. Besonders beliebt sind die charakteristischen Farbtöne „faluröd“ (schwedenrot) und „herrenhausgelb“.

Beispiele Hagemann Schwedenhäuser

0 Jurende2
0 Kreitner01
0 Schwedenhausfassade 1
0 P1010505
0 Roeser02
0 Schwede 6
0 P1010277
0 Ansicht3
000 P1010072
IMG_6033.jpg
Ronge 01
0 Schweden4

Zum Vergrößern auf ein Bild klicken.

Schutz gegen Umwelteinflüsse

Die Holzverschalung der Außenwand ist aber nicht nur eine Frage des persönlichen Stils, sondern sie stellt darüber hinaus die optimale Hülle zum Schutz gegen Umwelteinflüsse dar. Aber keine Angst vor ständigem Streichen. Durch die optimale Verarbeitung unseres hochqualitativen Holzes hält es durch seine außerordentliche Robustheit, mit der richtigen Farbe gestrichen, fast ewig!

Die Fassade Ihres Schwedenhauses wird optional als Boden-/Deckelschalung mit Faschen an Fenstern und Haustüre ausgeführt. Holz – und Ziegelfarbe sind dabei frei wählbar.

Unsere jahrzehntelange Erfahrung im Holzbau garantiert Ihnen die besten technischen Lösungen, die sich hinter einer einzigartigen, schwedischen Holzarchitektur verbergen. So vereinen wir schwedische Tradition mit deutschem Handwerk!