Hagemann Haus Holzhaus Bauen

Ökologisches Wandsystem

Das ökologische Wandsystem – die grüne Seele unserer Hagemann-Häuser

Auf die Wand kommt es an! Deshalb bezeichnen wir unsere Wand gerne als die grüne Seele unserer Häuser!

Besonderheiten und Stärken unseres Wandsystems

Ökologisches Wandsystem

Bewährte Dämmtechnik

Aufgrund unserer dauernden technischen Weiterentwicklung haben wir inzwischen eine perfekte Dämmschutzqualität unserer Wände erreicht und können zudem noch ökologisch überzeugen. Der Energieaufwand kann auf ein Minimum reduziert werden, so dass der Primärenergierbedarf unter 50 % der gesetzlich geforderten Werte der Energieeinsparverordnung liegt.

Wir verwenden ausschließlich ökologisch wertvolle Materialien, wie Insulation Wärmedämmung von Knauf in Decken, Wänden und Dach.

Dieser Dämmstoff wurde von Öko-Test mit der Note "sehr gut" ausgezeichnet.

Intelligente Dämmschutzqualität

Optional: "Jutedämmung"

Die Jutedämmung bietet einen ungewöhnlich guten Hitzeschutz. Die aus der Jute gewonnenen Dämmstoffe können die Hitze unter dem Dach von morgens bis abends in Schach halten. Das entspricht einem Stundenumfang von ca. 9 Stunden. Dies ist ein entscheidender Unterschied zu der Hitzeschutzlistung der herkömmlich eingesetzten Mineralwollen. Diese können nämlich unter gleichen Bedingungen die Hitze lediglich ca. 4 Stunden, also bis zur Mittagszeit fernhalten. Dank ihrer geringen Wärmeleitfähigkeit bietet die Jutedämmung darüber hinaus besten Wärmeschutz.

Alle Details zur Jutedämmung

Jutedämmung - ökologisches Hagemann-Holzhaus-Konzept

Optional: Dämmstoff "Zellulose"

Ökologisches Denken auch bei unserer exklusiven Wanddämmtechnik:

Perfekte und ökologische Dämmschutzqualität

Unser Dämmstoff "Zellulose" nimmt einen Spitzenplatz unter den natürlichen Dämmstoffen ein. Zellulose ist die Grundsubstanz fast aller Pflanzen und die am häufigsten auftretende organische Verbindung. In diversen Versuchsreihen wurde nachgewiesen, dass der reale Heizenergiebedarf von Häusern mit Mineralfasern um ca. 24 Prozent höher liegt, als bei Bauwerken mit Zellulosedämmung.

Perfekte und ökologische Dämmschutzqualität

Die Gründe hierfür sind vielseitig und es zeigt sich, dass Werte wie Wärmeleitfähigkeit und Dämmstärke nicht immer aussagefähig über die Effektivität eines Dämmstoffes sind. Es kommt vielmehr auf das gesamte bauphysikalische Verhalten und die Verarbeitung an.

So bewirkt die Zellulosedämmung beim sommerlichen Hitzeschutz durch seine hohe Speicherkapazität einen deutlich verzögerten Durchgang eingestrahlter Sonnenwärme. Selbst Dachräume bleiben bis in die Nacht angenehm kühl. Ähnlich wie der U-Wert bei der Wärmedämmung lässt sich der Hitzeschutz berechnen. Man spricht hier von der sog. Phasenverschiebung, ausgedrückt in PHI. PHI ist die Zeitspanne in Stunden, die eine Temperaturwelle benötigt, um von der Aussenseite eines Bauteils auf die Raumseite zu gelangen. Je größer also die Phasenverschiebung ist, desto länger wird die Aufheizung des Gebäudeinneren verzögert. Bei der Zellulosedämmung haben wir einen vergleichsweise hohen und deshalb einen optimalen PHI-Wert. Ebenfalls wirkt Zellulose feuchtigkeitsregulierend. Die Zellulosedämmung ist in der Lage ohne Dämmverlust Feuchtigkeit in die Faser aufzunehmen und gleichmäßig wieder abzugeben. Für das Raumklima ist dieses Feuchtespeichervermögen hervorragend!

Für uns sind dies gute Gründe unser Hagemann-Haus-Konzept mit der Zellulosedämmung weiter zu optimieren!

Fassade

Im Außenbereich werden keine Styroporplatten verwendet, sondern hochwertige Holzweichfaserdämmplatten. Somit sind unsere Wände nach außen diffusionsoffen.

Raumseitig

Ökologisches Wandsystem mit FermacellEs werden keine Gipsplatten/Spanplatten in den Wänden verarbeitet, sondern hochwertige Fermacell-Massivbauplatten verbaut. Diese Platten sind vom baubiologischen Institut ausgezeichnet und empfohlen worden. Sie garantieren höchste Stabilität, beste Schalldämmung und große Atmungsaktivität. Fermacell hat die Eigenschaft Feuchtigkeit zu regulieren, ist enorm belastbar, hoch schalldämmend, bietet sehr gute Brandschutzeigenschaften und ist optimal für das Raumklima.

Vollholzrahmen

Unsere Vollholzrahmen aus KVH Holz (technisch getrocknetes und kalibriertes Vollholz mit definierter Maßhaltigkeit, ohne chemischen Holzschutz) ermöglichen höchste Stabilität, so dass auch komplexe Bauwerke realisiert werden können.

Fertigung mit hochwertigem Lärchenholz

Die Schwellen auf Oberkante Bodenplatte/Kellerdecke in unserer Konstruktion werden ausschließlich aus hochwertigem, unbehandeltem Lärchenholz gefertigt.

Zusätzlich wärmegedämmte Installationsebene

Durch die zusätzliche wärmegedämmte Installationsebene werden Wärmebrücken reduziert und Leckagen in der Gebäudehülle, durch verlegte Installation, vermieden.

Holzweichfaserdämmplatten Verbundsystem Firma Sto Holzweichfaserdämmplatten mit mineralischem Putz

Wir arbeiten mit einem Holzweichfaserwärmedämm-Verbundsystem, welches höchste Ansprüche an die Ökologie erfüllt. In diesen Holzweichfaserplatten sind keine Kohlenwasserstoffe, kein Formaldehyd sowie kein Lösungsmittel enthalten. Dies wurde durch ein baubiologisches Gutachten der Gesellschaft für Umweltanalytik bestätigt.

Die Holzweichfaserdämmplatten bieten einen guten sommerlichen Wärmeschutz, eine gute Wärmedämmeigenschaft im Winter, einen guten Brandschutz und sind selbstverständlich diffusionsoffen.

Holzweichfaserdämmplatten mit mineralischem Putz der Firma StoAls erstes System am Markt erhält StoTherm Wood die europäische technische Zulassung (eta).

Als Oberputz verwenden wir hochwertigen mineralischen Putz der Firma Sto.

Er bietet eine konsequente Gebäudedämmung und ist selbstverständlich ebenfalls diffusionsoffen.

Sachkompetenz und Handwerkstradition

Die gesamte Fertigung unserer Hagemann-Häuser wird mit großem Sachverstand in traditioneller Handwerkstradition durchgeführt, so dass wir selbstverständlich über alle erforderlichen Zulassungen, die für die Errichtung von Häusern im oberen Qualitätsbereich erforderlich und wichtig sind, verfügen.

Unsere Bauherren können sicher sein, zukünftig in einem hochwertigen, den neuesten technischen Standards entsprechenden Haus zu leben.

Ökologisches Wandsystem diffusionsoffen Ökologisches Wandsystem Installationsebene Ökologisches Wandsystem Baustoffe