Hagemann Haus Holzhaus Bauen

Jutedämmung

Passend zum ökologischen Hagemann-Haus-Konzept

Die Jutedämmung bietet einen ungewöhnlich guten Hitzeschutz. Die aus der Jute gewonnenen Dämmstoffe können die Hitze unter dem Dach von morgens bis abends in Schach halten. Das entspricht einem Stundenumfang von ca. 9 Stunden. Dies ist ein entscheidender Unterschied zu der Hitzeschutzlistung der herkömmlich eingesetzten Mineralwollen. Diese können nämlich unter gleichen Bedingungen die Hitze lediglich ca. 4 Stunden, also bis zur Mittagszeit fernhalten. Dank ihrer geringen Wärmeleitfähigkeit bietet die Jutedämmung darüber hinaus besten Wärmeschutz. Die Wärmeleitfähigkeit gibt an, wie viel Wärme (Watt) durch eine 1 Meter dicke Baustoffschicht (1 Kelvin) Temperaturdifferenz verloren geht. Hier gilt als Faustregel: Je niedriger die Wärmeleitfähigkeit, desto besser die Dämmleistung.

Neben den hervorragenden Qualitäten der Jute hinsichtlich des Wärme- und Dämmschutzes ist sie schimmelresistent und hygienisch einwandfrei.

Jute Dämmung im ökologischen Hagemann Holzhaus

Grundlage unserer Produktauswahl

Die Wertschätzung gegenüber unserer Erde und deren Bewohner ist uns ein wichtiges Anliegen und ist Grundlage unserer Produktauswahl für unser hochwertiges Hagemann Haus Konzept.

Gebrauchte Jutesäcke werden »upgecycelt«

Für die Herstellung von Dämmstoffen aus Jutefasern müssen keine neuen Naturfasern aus den Corchorus-Pflanzen gewonnen werden. Stattdessen basiert die Dämmung auf gebrauchten Jutesäcken, die ursprünglich Kakao und Kaffeebohnen aus aller Welt nach Deutschland transportierten. Normalerweise blüht den ausgedienten Kakao- und Kaffeesäcken das gleiche Schicksal wie Wegwerflaschen: Sie landen in der Müllverbrennung. Dank des sogenannten »Upcycling«-Verfahrens erhalten die Naturfasern einen zweiten Lebenszyklus.

Hierzu werden in einer Faseraufbereitungsanlage die Jutesäcke zu hochwertigen Fasern verarbeitet. Anschließend werden die Naturfasern mit einer Art Bindemittel sowie mit einem Brandschutz-Mineral vermischt und am Ende zu einem Vlies verfestigt.